Ironie des Schicksals

Au Backe, zur Zeit gehts mal wieder drunter und drüber in der Weltgeschichte.
Nicht mal mehr amtlich anerkannte Multikultibarden mit sichtbar dunklerer Hautfarbe, sind in Deutschland vor der Nazikeule sicher.
So trifft die berühmt, berüchtigte Keule nun auch Xavier Naidoo, der eigentlich gar nicht wie ein Nazi aussieht.
Zur Zeit kündigt man ihm sämtliche Verträge, um ihn zu einer armen Kirchenmaus zu machen. Bald schon wird man wohl Kinderpornos bei ihm finden, oder man wird ihm mit radioelektronischen Waffen die Synapsen im Gehirn durcheinanderwirbeln, damit die Polizei ihn “in geistig verwirrtem Zustand” festnehmen, und ihn bis auf weiteres ins nächstgelegene Bezirkskrankenhaus einweisen lassen kann.