Augsburger Polizei at work – oder: wie der Staat alle Verschwörungstheorien bestätigt und fördert

LOL, gerade eben um ca. 02.10 Uhr klopft es wie verrückt an der Türe, ich habs anscheinend erst nicht gehört, weil ich ein Headset aufhatte und am PC “Apex” gespielt habe. Jedenfalls bin ich dann zur Türe und drei Polizisten hämmerten gegen meine Türe weil ich zu laut gewesen sei. Ich spiel mit Headset, also ohne Lautsprecher am Monitor.

Zuvor hat dauernd ein Nachbar gefordert ich solle den PC ausmachen, weil der ihm gehöre und das jetzt den USA gehören würde. Und er sagte Sachen wie “Achim du bist so tot, wenn du mir das nicht übergeben hast” etc. also wieder mal versuchter Raubüberfall oder Leibeigenschaftsvereinnahmung oder so eine “Immigrantenlogik-Sache”. Als ich dann weiter gespielt habe sagte er: “Gut dann mach ich jetzt eine Anzeige”.
Einige Zeit später sagte eine Frau nebenan: “Dann schauen wir mal ob das Gewehr besser wird.” und dann kurz darauf hatte ich einen starken Nadelstich am Auge, also wieder Strahlen- oder Elektrosmogangriff von einem Nachbarn, wohl von denen, die vorhin gedroht hatten. Und dann haben die wohl, nachdem sie mich beschossen hatten, eine Anzeige bei der Polizei gemacht und sagten wohl ich sei zu laut. Also weil diese Räuberbanden von mir nicht kriegen was sie wollen, versuchen sie einem dann die Polizei auf den Hals zu hetzen.

Der Polizist sagte dann, ich solle leise sein, ich meinte dann, daß das typisch Augsburger Polizei sei, er hätte mich nicht mal befragt was los sei und hätte einfach die Aussage dessen, der die Anzeige gemacht hat als Fakt angenommen. Ich sagte ihm dann, daß ich wieder von den Nachbarn mit Elektrosmogwaffen angegriffen wurde, aber er erwiderte ich solle das mit meinem Vermieter klären (!).
Also wenn man in Augsburg mit Elektrosmogwaffen angegriffen wird, soll man den Vermieter konsultieren.

Ich sagte dem Polizisten dann noch, daß die Augsburger Polizei eine kriminelle Versagertruppe ist, er das aber nicht wissen könne, weil er (auifgrund seines zarten Lebensalters) noch nicht lange genug bei der Augsburger Polizei arbeiten würde.

Also wieder mal, die Augsburger Polizei reagiert nicht auf Meldungen von Elektrosmog- und Strahlenwaffenangriffen und nimmt keine Anzeigen wegen Folter/Verstümmelung/Mordversuch entgegen, die interessieren sich nur für Ruhestörungen, allerdings nicht wenn ich meine Nachbarn beschuldige Tag und Nacht schwere Gegenstände zu verschieben, das interessiert die Polizei in keinster Weise.
Das heisst wohl die Polizei ist Täter oder Mittäter (durch Wegschauen).

Schreibe einen Kommentar