Thüringer CDU ratlos

Die Thüringer CDU hadert noch mit dem gestrigen Wahlergebnis. Man fragt sich dort wieso. Man hat es gemacht wie immer in den letzten Jahren, genauso wie die Bundes-CDU in Berlin. Die gleichen leeren Worthülsen wie vor jeder Wahl, die gleichen Versprechungen wie immer, und wie immer das kurz vor der Wahl zelebrierte Anbiedern an den Wähler, den man dann pünktlich eine Woche nach der Wahl wieder “braunen Hund” und “gewaltbereiten, rechten Nazi” nennt. Eigentlich unerklärlich, warum es diesmal nicht geklappt hat.

Trump der lebende Superlativ

Heute hat Trump bekannt gegeben, daß er den größten Terroristen aller Zeiten zur Strecke gebracht hat. Somit ist er nicht nur der Inhaber des Titels “Präsident mit den besten Wörtern” sondern auch der Präsident mit dem Titel “Häscher des größten Terroristen aller Zeiten“.
Für den nächsten Präsidenten brechen schwere Zeiten an, hatte doch schon zuvor Obama den bisher größten Terroristen aller Zeiten Bin Laden gehäscht. Hier noch einen Superlativ zu erlegen wird nicht einfach für die zukünftigen Präsidenten werden.
Allerdings, man munkelt dass Al-Bagdadi neidisch auf die US Zigarettenindustrie war, denn niemand hat soviele Amerikaner umgebracht wie diese (immerhin knapp 500.000 pro Jahr). Somit könnte man den allerallergrößten Terroristen alleraller Zeiten noch fangen und unschädlich machen.