Symptom und Ursache …

… die Suche danach sollte man Fachleuten überlassen.
Das dachte ich mir, als ich vorhin die Äusserung des türkischen Aussenministeriums zum Anschlag in Hanau gelesen hatte, die wie folgt lautet:

Zitat aus Focus online:
Das türkische Außenministerium in Ankara verurteilte unterdessen den “niederträchtigen Anschlag” in Hanau. Er sei eine “neue und schwere Auswirkung von wachsendem Rassismus und Islamfeindlichkeit”. Es sei an der Zeit, solche Angriffe zu stoppen.”

Dazu fällt mir eine Zahl ein, nämlich die 16. Nein, die Zahl kommt nicht aus der Kabbala, oder aus dem Buddismus, oder der Bibel, oder dem Koran, oder irgendwelchen esoterischen Glaubensrichtungen.
Die Zahl ergibt sich, wenn man die Zahl 46336 durch 8455 teilt und dann mit 3 multipliziert. Dann ergibt das ‭16,44092253104672‬ also abgerundet rund 16.
Dieser Faktor ist es, der dazu führt, daß es immer mehr Rassismus gibt, dieser Faktor ist es warum es Islamfeindlichkeit gibt, dieser Faktor ist es, der dazu führt, daß die AfD so viele Wähler hat, dieser Faktor ist es, den die Bundeskanzlerin und auch das türkische Aussenministerium anscheinend nicht verstehen.

2018 wurden 46336 Deutsche ohne Migrationshintergrund, Opfer von Gewalt von Tätern mit Migrationshintergrund. Im selben Jahr wurden 8455 Menschen in Deutschland mit Migrationshintergrund, Opfer von Gewalt durch Deutsche ohne Migrationshintergrund.
Der prozentuale Anteil der Menschen in Deutschland ohne Migrationshintergrund beträgt 25% der Anteil der Menschen ohne Migrationshintergrund beträgt 75%. Also ein Viertel der Bevölkerung oder andersrum die ohne Migrationshintergrund sind 3 mal soviele. Trotzdem ist die Anzahl von Gewalttaten dieser Menschen mit Migrationshintergrund so viel höher, als der der anderen ohne Migrationshintergrund.
Also wenn Frau Bundeskanzlerin und das türkische Aussenministerium es schaffen, diesen Faktor auf vielleicht 1 zu senken, dann stehen die Chancen bei ca. 100 %, daß Rassismus weniger Nährboden bekommt.