Fiese Vorverurteilung ohne Faktengrundlage

Trump soll die USA angeblich in den Dritten Weltkrieg führen. Dies ist eine fiese ungerechtfertigte Vorverurteilung. Der Dritte Weltkrieg läuft nämlich schon seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, und da war Trump noch nicht mal so richtig auf der Welt.
Ok der 3. sieht nicht so aus wie man sich das jetzt vorstellen mag, also so mit Atompilzen und Verderbnis und Pestillenz und so weiter. Aber alle Statistiken und Faktenlagen zum Thema Dritter Weltkrieg sagen aus, daß Trump nicht schuld ist.
Beispiele aus Deutschland:
1. Wir haben nur noch 10 Prozent der bestäubenden Fluginsekten -> Trump hat die nicht aufgegessen, der isst lieber Steak wie man den Medien entnehmen kann
2. Der de fakto Umvolkungskrieg gegen Deutschland -> Trump ist vehement gegen die deutsche Umvolkung und hat Merkel, soweit ich in Erinnerung habe, eine Verrückte genannt, weil sie den Umvolkungskrieg deutlich beschleunigt hat und damit auch den Rest von Europa in Gefahr gebracht hat

weitere nichtdeutsche Beispiele:
1. Die USA haben nur noch für 4 Jahre eigenes Erdöl laut Statistiken. Aber dafür haben sie quasi ein Monopol auf digitales Öl
2. Dass die Russen die Krim plötzlich mit ihrem eignen Staatsgebiet verwechseln ist nicht Trumps Schuld.
3. Nordkorea hat meines Wissens nach, wenn überhaupt, nur sehr wenig Erdöl … ähem … räusper …

Also führt Trump Amerika im Dritten Weltkrieg, aber nicht in den Dritten Weltkrieg. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied !
Daß der Dritte Weltkrieg jetzt langsam in die heisse Phase übergeht und eventuell nuklear wird, dafür kann Trump, wenn überhaupt, nur sehr bedingt etwas, da der Dritte Weltkrieg ein seit Jahrzehnten dynamisch verlaufender “ongoing Event” ist.