Wenns mal wieder zu lange dauert …

Da ihr die Umvolkungsbemühungen unserer Kanzlerin Frau Dr. Merkel nicht schnell genug gehen, und ihr sowohl Ditib als auch der IS in Deutschland nicht schlagkräftig genug sind, fordert die SPD Politikerin Aydan Özoguz nun den Umvolkungsturbo zu zünden, und möchte ein Wahlrecht für Migranten ohne deutsche Staatsbürgerschaft einführen.
Kritiker von Frau Özoguz werfen ihr aber nur eine weitere Hinhaltetaktik vor. Sie fordern ein generelles Briefwahlrecht für alle einwanderungswilligen Bürger in allen Shitholecountrys des nahen Ostens und des gesamten Orients, die den Namen “Deutschland” oder “Germany” schon mal gehört haben, da nur so gewährleistet sei, daß die Vereinigten Arabischen Emirate im Zuge der Übernahme des christlichen Abendlandes und damit der Übernahme des Industriestandortes Europa und dessen Hightechindustrie, pünktlich im Jahre 2117 auf dem Mars landen könnten.

Liebesgrüße aus Moskau

Es geht das Gerücht um, daß Putin Snowden an die USA ausliefern möchte, quasi als Geschenk an seinen neuen “Freund” im Weissen Haus.
Bin ja mal gespannt ob das wirklich wahr ist, und wenn es wahr ist, ob Trump dann wirklich so dämlich ist, ihn wegen Landesverrats hinrichten zu lassen, wie er im Wahlkampf ab und zu mal verlauten ließ.
Denn bei der riesigen Anteilnahme die Snowden im Internet ausgelöst hat, wäre das der Public-Relation-Supergau für die USA. Dann würden die USA in der öffentlichen Meinung, was Menschenrechte etc. angeht, bald hinter IS, Nordkorea, China und Co. rangieren.

Merksatz der Woche: lesen und schreiben ist nicht schwer, verstehen dagegen sehr

Was müssen meine müden Augen heute in der Zeitung für eine Überschrift lesen: Zwangsprostitution: 17 Freier pro Schicht und danach noch vergewaltigt

Das ist so ein bisschen wie wenn man sagt: “40 km Marathon und dann auch noch 2,195 Kilometer bis ins Ziel gelaufen.”
Halloooo ? Im Wort Zwangsprostitution steckt das Wort Dauervergewaltigung schon mit drin, d.h. die 17 anderen vor der 18. Vergewaltigung waren auch schon Vergewaltigungen.

Zeitungen sollten Journalisten nicht nur lesen und schreiben beibringen, sondern auch lehren Inhalte zu begreifen, bevor sie darüber schreiben dürfen.

Bundesregierung in Panik – erhebt die Türkei bald Besitzansprüche auf Berlin ?

Nachdem die Türkei nun Besitzansprüche auf die Antarktis erhebt, weil ein Osmane selbige entdeckt habe, ist die Bundesregierung in Alarmbereitschaft.
Denn, so wird gemunkelt, der erste Dönerstand den man in Berlin entdeckt hat, soll auch einem Osmanen, heutzutage “Türke” genannt, gehört haben.
Diese Konstellation könnte dazu führen, daß auch bald Besitzansprüche auf Berlin und weite Teile unseres geliebten Deutschlands von den Türken erhoben werden.
Erste Krisengespräche haben aber ergeben, daß der Döner gar nicht in der Türkei, sondern in Deutschland erfunden wurde, und somit könnte die Bundesrepublik ihrerseits Besitzansprüche an die Türkei stellen und zumindest halb Anatolien für sich beanspruchen.

Sex sells … everything

Weil der Polizei in Deutschland bis zu 10.000 Mitarbeiter fehlen, greift sie zur Rekrutierung ihrer Auszubildenden immer öfter zu viralen Marketingtricks. So werden in letzter Zeit zum Beispiel oftmals Berichte in den Medien lanciert, in denen den jungen Menschen suggeriert wird, daß sie bei der Polizei immer Sex haben, und dies sogar während des Unterrichts. Zwischen 66,6 % und 69 % der jungen Menschen sind für diese unterschwelligen Botschaften anfällig, und überlegen sich deshalb, ob sie eine Ausbildung bei der Polizei anfangen sollen.

UPDATE:
Der Pimmel-Bingo-Star darf Polizist werden !
Da stellt sich dem hygienebewussten Bürger die Frage: Was, wenn der bei der Verkehrskontrolle meinen Ausweis anfasst und zuvor Pimmel-Bingo gespielt hat ? Desinfiziert er den Ausweis bevor er ihn mir zurückgibt ? Kann ich schwanger werden, wenn ich mir den Ausweis dann in die Gesäßtasche stecke ? Wer zahlt dann die Alimente, die Wache oder die Stadt Berlin ?